fbpx
Dies sind die Vorteile des Papierrecyclings

Dies sind die Vorteile des Papierrecyclings

Obwohl wir in einem Zeitalter leben, in dem die Technologie ein grundlegender Bestandteil unseres tĂ€glichen Lebens ist und die Digitaltechnik tĂ€glich an Bedeutung gewinnt, werden immer noch große Mengen an Papier verwendet.

Hinter diesem hohen Verbrauchsniveau stehen Millionen von BÀumen, die gefÀllt wurden. Sogar illegal.

Wenn wir dazu noch den geringen Prozentsatz an Papier, das recycelt wird, hinzurechnen, haben wir ein Problem, das scheinbar ewig anhÀlt.

Daher ist es wichtig, das Recycling aller Produkte, die es unterstĂŒtzen, zu fördern und zu praktizieren.

Informieren Sie sich ĂŒber die Vorteile des Papierrecyclings, einer einfachen Maßnahme, mit der große WaldflĂ€chen eingespart werden können und die dazu beitrĂ€gt, Ihren ökologischen Fußabdruck zu verringern und unsere Umwelt zu verbessern.

Was gewinnen wir durch Papierrecycling?

Qué ganamos con el reciclaje de papel

Das Recycling von Papier hat mehrere Vorteile. In den meisten FĂ€llen haben sie eine positive Wirkung, indem sie die Umweltbelastung verringern.

Recyclingpapier trĂ€gt dazu bei, den Ausstoß von Treibhausgasen zu reduzieren, spart Energie, verringert die Verschmutzung von Ökosystemen und kann dazu verwendet werden, andere Produkte zum Leben zu erwecken.

Allein durch die Kenntnis dieser wenigen Vorteile des Papierrecyclings, sowohl in der Gesellschaft als auch in der Umwelt, ist es verstĂ€ndlich, dass immer mehr Menschen die EinfĂŒhrung des Recyclings in ihr Leben fördern.

Reduzierung der Treibhausgase

Durch das Recycling von Papier werden die in der AtmosphÀre verbleibenden Methan- und Kohlendioxidemissionen um 74% reduziert.

Methan ist ein Treibhausgas, das bei der anaeroben Zersetzung von Papier, bei der unsachgemĂ€ĂŸen Entsorgung und bei der Deponierung von Papier entsteht.

Im Falle von Kohlendioxid wird es jedes Mal freigesetzt, wenn die BĂ€ume gefĂ€llt werden, um den Rohstoff zu erhalten, aus dem das Papier hergestellt wird. Außerdem wird mehr Kohlendioxid freigesetzt, wenn Holz zur Gewinnung des Zellstoffs verarbeitet wird.

Bei der Verwendung von Recyclingpapier, um neue Fasern aus dem Papier zu gewinnen, wird die Kohlendioxidmenge reduziert, da die BÀume, die zur Absorption des Papiers beitragen, nicht gefÀllt werden.

Bessere Nutzung der natĂŒrlichen Ressourcen

Wenn Recyclingpapier als Hauptform zur Gewinnung von Papierfasern verwendet wird, wĂŒrde der Holzeinschlag nicht im derzeitigen Tempo erfolgen, wĂ€re weniger hĂ€ufig und könnte – in der Zukunft – fast vollstĂ€ndig ausgerottet werden.

>  9 Möglichkeiten, Pflanzen im Urlaub zu gießen

Um Ihnen einen Eindruck zu vermitteln: Jede Tonne Recyclingpapier, die fĂŒr die Fasergewinnung gesammelt wird, trĂ€gt zur Rettung von etwa 17 BĂ€umen bei.

Recyclingpapier ist nicht nur eine funktionelle Methode zur Erhaltung der Umwelt, sondern stellt auch eine Einsparung bei den Kosten und Dienstleistungen von Unternehmen dar, die sich der Herstellung von Papierfaserprodukten widmen.

Obwohl Papier nicht mehr als sieben Mal recycelt werden kann, weil seine Fasern immer kĂŒrzer werden, kann es am Ende seiner Lebensdauer zur Erzeugung sauberer Energie oder zur Kompostierung verwendet werden.

Recyceltes Papier wird immer einen Nutzen haben und hat einen wichtigen Platz im tÀglichen Leben.

Einsparung von Wasser und Energie

Die Gewinnung von Papierzellstoff aus BĂ€umen verbraucht im Vergleich zur Gewinnung aus Recyclingpapier weniger Energie und Wasser, was fĂŒr die Unternehmen, die ihn herstellen, geringere Kosten bedeutet.

DarĂŒber hinaus fördern wir die Einsparung der fĂŒr den Betrieb eines Hauses notwendigen Energie fĂŒr etwa sechs Monate.

Was die Wassereinsparung anbelangt, so können 25.000 Liter fĂŒr die Verteilung der StĂ€dte verwendet werden und die Schadstoffemissionen in die GewĂ€sser um 35% reduziert werden.

Dies geschieht, weil die Verarbeitung von Recyclingpapier die Anzahl der Schritte zur Gewinnung der Faser und die intensiven Prozesse zur Gewinnung neuer Produkte reduziert.

Recycling als Quelle der BeschÀftigung

Recycling trĂ€gt zur Schaffung von ArbeitsplĂ€tzen bei, die der Erforschung und Gewinnung grĂŒner und erneuerbarer Energiequellen gewidmet sind. Aber es hilft auch beim Unternehmenswachstum.

Die meisten Unternehmen verwenden gedrucktes Material wie Karten und BroschĂŒren, um fĂŒr ihre Marke zu werben, und das Recycling ihres Materials bringt ihnen erhebliche Vorteile.

Neben den Einsparungen beim Druck des Materials tragen sie auch zum Umweltschutz bei.

Dieser positive Beitrag gegen den Klimawandel verbessert das Image der Unternehmen auf dem Markt, indem er sich mit dem Umweltbewusstsein der Verbraucher ihrer Produkte verbindet.

Zahlen, die die Vorteile des Papierrecyclings aufzeigen

Cifras que grafican los beneficios del reciclaje de papel

Sie denken vielleicht, dass es unmöglich ist, 1.000 Kilo Papier einzusparen, aber wenn wir es alle tun, ist es ein mögliches Ziel, das sehr oft erreicht werden kann.

Durch das Recycling des gesamten Papiers werden 17 BÀume vor dem FÀllen gerettet. Wenn Sie das gesamte Papier, das Sie in einem Jahr verbrauchen, recyceln, haben Sie die Möglichkeit, einen Baum zu retten.

>  Eigenschaften, Verwendungen und Vorteile von pflanzlichem Glycerin

Was die Dienstleistungen zur Gewinnung des Papierzellstoffs betrifft, so werden 26 Kubikmeter Wasser und 4.000 Kilowatt Energie eingespart.

Mit den 1.000 Kilogramm Recyclingpapier können 0,9 Tonnen Papier hergestellt werden. Durch das Recycling von acht Schachteln, die fĂŒr den Verkauf von Getreide verwendet werden, kann die Papierfaser fĂŒr die Herstellung eines Buches gewonnen werden.

DarĂŒber hinaus wird eine Tonne Pflanzenfasern durch Recyclingpapier ersetzt und die Produktion von 2,3 Tonnen Kohlendioxid vermieden.

Wenn 100.000 Menschen die Post ihres Finanzinstituts von physisch auf elektronisch umstellen wĂŒrden, wĂŒrden 150.000 BĂ€ume pro Jahr nicht gefĂ€llt werden. Und wenn eine Million Menschen der Initiative beitreten wĂŒrden, wĂŒrden immer noch 1,5 Millionen BĂ€ume Sauerstoff erzeugen und Kohlendioxid absorbieren.

Papierrecycling verhindert weltweit den Ausstoß von 750 Millionen Tonnen Treibhausgasen pro Jahr.

Jeder Spanier recycelt etwa 13 Kilo Papier pro Jahr, was uns neben Frankreich und Deutschland zu einem der fĂŒhrenden LĂ€nder im Papierrecycling macht.

So können Sie sich am Papierrecycling beteiligen

AsĂ­ puedes participar en el reciclaje de papel

Kleine Aktionen können einen Unterschied machen, und wenn es um Recycling geht, gibt es keine Ausnahme.

Drucken Sie nur die Inhalte aus, die Sie benötigen, und versuchen Sie, die BlĂ€tter auf beiden Seiten zu verwenden. Wenn Sie nur auf einer Seite drucken mĂŒssen, speichern Sie das Blatt zur spĂ€teren Verwendung.

Wenn Sie ein Produkt aus Papier oder Pappe entsorgen wollen, denken Sie daran, dies im blauen AbfallbehÀlter zu tun. Dies trÀgt dazu bei, die Materialien zu trennen, die zur Gewinnung neuer Papierfasern wiederverwendet werden sollen.

Sie können auch Recyclingpapier kaufen, das seine Arbeit genau wie Neupapier verrichtet und, was am wichtigsten ist, es trÀgt zum Schutz der Umwelt und Ihrer Wirtschaft bei.

Ist das alles Profit? Unannehmlichkeiten beim Recycling von Papier

ÂżTodo es beneficio? Inconvenientes de reciclar papel

Nachdem wir die Vorteile des Papierrecyclings in unserem Leben, in der Umwelt und in den Unternehmen kennen, ist es notwendig zu wissen, welche Unannehmlichkeiten es verursachen kann.

Einer der Hauptpunkte ist die Anzahl der Wiederverwertbarkeit des Papiers, das zwischen drei und sieben Mal verwendet werden kann.

Das liegt daran, dass der Zellstoff in der Papierfaser abgebaut wird und mit neuem Papierzellstoff gemischt werden muss.

Obwohl ein starker RĂŒckgang des Energieverbrauchs festgestellt wird, wird nur die fĂŒr die Gewinnung des Papierzellstoffs verbrauchte Energie gemessen. Der Transport und die Auswahl des zu verwendenden Recyclingpapiers werden nicht gezĂ€hlt.

Um neuen Papierzellstoff zu erhalten, gibt es eine Verordnung, die die Unternehmen verpflichtet, FlĂ€chen mit vier BĂ€umen fĂŒr jeden gefĂ€llten aufzuforsten.

Da die Nachfrage nach Frischpapier geringer ist, wachsen die WĂ€lder nicht in dem Maße, wie die Unternehmen Pflanzenarten fĂŒr die Papierherstellung abholzen, um die BedĂŒrfnisse ihrer Kunden zu erfĂŒllen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anmeldung zu unseren Newslettern