fbpx
Häufige Fehler beim Recycling und wie man sie vermeidet

Häufige Fehler beim Recycling und wie man sie vermeidet

Ich denke, es ist eine einfache Sache, die wir alle gemeistert haben, aber in Wirklichkeit gibt es beim Recycling gemeinsame Fehler, die häufig gemacht werden.

Einige Menschen werfen den Abfall in den falschen Container, andere trennen den Abfall in ihren Häusern nicht, bevor sie ihn in ihren jeweiligen Recycling-Containern entsorgen.

Ein weiterer Fehler beim Recycling ist das Werfen des Mülls in den entsprechenden Behälter.

Beispielsweise ist es üblich, einen Abfall in den grauen Container zu legen, weil man nicht weiß, zu welchem Container er gehört

Dies sind nur einige Beispiele für die Fehler, die im Recyclingprozess gemacht werden und die Recyclingunternehmen Zeit und Geld kosten.

Obwohl das Recyclingsystem bereits seit etwa 20 Jahren besteht und sich immer mehr Menschen dieser Initiative anschließen wollen, werden jedes Jahr die gleichen Fehler gemacht.

Um sie zu vermeiden, bleiben Sie also bei uns, damit Sie die häufigsten Fehler bei der Entsorgung von Produkten kennen und wissen, wie man sie richtig macht.

Was ist Recycling?

¿Qué es el reciclaje?

Im Grunde genommen, Recycling

Recycling ist ein Prozess, bei dem Abfall ein zweites Leben erhält, indem er industrielle Prozesse durchläuft, in denen sein Rohstoff in neue Produkte umgewandelt wird.

Dadurch wird verhindert, dass der Abfall durch seine Verbrennung die Luft verunreinigt und dem aquatischen Ökosystem und den dort lebenden Arten Schaden zufügt.

Zu den Materialien, die wiederverwertbar sind, gehören Papier, Glas, Plastik, Karton, einige Metalle, Holz und sogar organische Abfälle, die zur Herstellung von Kompost verwendet werden.

Häufige Recycling-Fehler

Errores comunes durante el reciclaje

Es ist üblich, dass Sie sich bei einigen Produkten gefragt haben: In welchen Behälter soll ich sie werfen?

Dies geschieht in der Regel bei Produkten, die aus unterschiedlichen Materialien bestehen, aber im Recycling-Behälter des am meisten verwendeten Materials entsorgt werden.

Lassen Sie uns sehen, welches die häufigsten Fehler sind und wie mit jedem einzelnen richtig zu verfahren ist.

Glühbirnen

Selbst wenn die Glühbirnen aus Glas sind, können sie nicht in den grünen Recyclingbehälter entsorgt werden.

Wenn Sie herkömmliche Glühbirnen entsorgen wollen, sollten Sie sie in den grauen Behälter werfen. Wenn die Glühbirnen jedoch fluoreszierend sind oder einen geringen Verbrauch haben, ist es wichtig, sie an einen sauberen Punkt zu bringen.

Die Glühbirnen werden von den sauberen Stellen an die Unternehmen verteilt, die für die Trennung des Glases und der darin enthaltenen Metalle zuständig sind

>  Was ist der ökologische Fußabdruck und wie kann man ihn verringern?

Darüber hinaus gelingt es ihnen, das Quecksilber, das sich im Inneren der Glühbirne befindet, zu entfernen, um es bei der Herstellung neuer Glühbirnen, Batterien oder Zellen zu verwenden.

Brille

Gläser oder andere Produkte aus Glas sollten nicht in der grünen Recyclingtonne entsorgt werden.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass Glas und Kristall bei der Wiederverwertung unterschiedliche Behandlungsprozesse durchlaufen und zusätzlich unterschiedlichen Temperaturen ausgesetzt werden, um neue Objekte zu erhalten.

Wenn Sie ein Glasprodukt entsorgen, ist es am besten, es an einen sauberen Ort zu bringen und es dann einem Unternehmen zu übergeben, das das Glas recycelt.

Hygienische Produkte

Hygieneprodukte wie Zahnbürsten, Feuchttücher, Rasierapparate und Ohrstöpsel sollten in dem grauen Behälter entsorgt werden.

In einigen Ablagerungen oder Mülldeponien werden wiederverwertbare Materialien von diesen Produkten getrennt. Auf diese Weise werden sie in die Recyclingindustrie geschickt, um mit der Umwandlung in neue Produkte zu beginnen.

Kappen und Stopfen

Korkstopfen und aus Kork hergestellte Produkte sollten aufgrund ihrer Eigenschaften für die Kompostierung in dem orangefarbenen Recycling-Behälter entsorgt werden, der für organischen Abfall angegeben ist.

Falls kein orangefarbener Behälter vorhanden ist, muss er in einen gelben Behälter geworfen werden, um als Behälter klassifiziert zu werden.

Im Inneren des gelben Behälters müssen auch die Plastikfolien und -deckel entsorgt werden.

Die Deckel werden eingeschmolzen, um neue Kunststoffprodukte herzustellen, und das Metall aus den Platten wird bei der Herstellung von Autoteilen, Werkzeugen oder Verpackungen verwendet.

Spielzeug aus Kunststoff

Bevor Sie ein Spielzeug wegwerfen, ist es wichtig zu prüfen, ob es keine Teile aus anderen Materialien wie Batteriekästen, Pappe und sogar einige Metallteile enthält.

Im Idealfall sollten Sie sich an die Ihrem Wohnort nächstgelegene saubere Stelle begeben, um die einzelnen Materialien zu trennen und nur den Kunststoff zu schmelzen, um ein neues Produkt herzustellen.

Wenn es sich jedoch in gutem Zustand befindet, sollten Sie es nicht wegwerfen, sondern an Nichtregierungsorganisationen oder in Waisenhäusern für eine neue Verwendung abgeben.

Brik-Verpackung

Brik-Container werden in der Regel von den Menschen in dem blauen Container unter dem Vorwand, dass es sich um Karton handelt, weggeworfen.

Dies ist jedoch eine falsche Vorstellung, denn sie bestehen aus Karton, Aluminium und Kunststoff.

Wenn Sie ein brikettartiges Produkt entsorgen, sollten Sie es in den gelben Recycling-Behälter geben.

Da die Produkte in der gelben Recyclingbüchse enthalten sind, werden sie an Unternehmen weitergeleitet, wo die drei Materialien getrennt und an die entsprechenden Behandlungsanlagen geschickt werden.

Windeln

Windeln werden normalerweise in Behältern für organischen Abfall entsorgt, obwohl sie eigentlich in den grauen Behälter gehören.

>  Biolumineszierende Pflanzen: die Zukunft der Beleuchtung

Ebenso sollten Tampons, Binden und Toilettenpapier ebenfalls in dem grauen Behälter entsorgt werden.

Küchenpapier

Obwohl Küchenpapier vollständig aus Papier besteht, sollte es nicht in dem blauen Behälter entsorgt werden.

Da das Küchenpapier verwendet wurde, sollte es in den Behälter für organischen Abfall entsorgt und als Kompost verwendet werden.

Wenn Sie einen Film oder eine Aluminiumfolie entsorgen, müssen Sie diese in die gelbe Recyclingtonne werfen, um sie in neue Produkte umzuwandeln.

Recycling-Behälter: wissen, was sie bedeuten

Contenedores de reciclaje: conoce sus significados

Um jeden der in der obigen Liste erwähnten Fehler zu vermeiden, erklären wir Ihnen die Bedeutung der einzelnen Farben der Recycling-Behälter und was Sie darin entsorgen sollten.

Der blaue Behälter wird für Abfälle angezeigt, die aus Papier oder Karton hergestellt wurden, wie z.B. Blätter, Zeitungen, Verpackungen oder Schachteln, die zuvor gefaltet wurden.

Der orangefarbene Recyclingbehälter wird für die Lagerung von organischen Abfällen verwendet. Falls sie keinen orangefarbenen Behälter haben, sollten sie in dem grauen entsorgt werden.

Es gibt auch den gelben Behälter, in dem Produkte aus Kunststoff und Dosen, wie Getränkedosen, Säcke oder Plastikbehälter, weggeworfen werden sollten.

Die grüne Recycling-Tonne dient der Sicherung von Altglas. Produkte aus Glas, Keramik oder Porzellan sollten nicht weggeworfen werden, da sie einem anderen Recyclingprozess unterliegen.

Der graue Behälter ist einer der am häufigsten anzutreffenden, da er der Ort ist, an dem der Müll entsorgt wird, der nicht in den anderen Recycling-Behältern sein sollte, da er nicht wiederverwendbar ist

Schließlich gibt es an einigen Standorten den roten Recycling-Container, in dem gefährliche Abfälle wie Aerosole, Krankenhausabfälle, Batterien oder Technologieprodukte entsorgt werden.

Vorteile eines guten Recyclings

Beneficios de un buen reciclaje

Wenn Sie Recyclingfehler vermeiden und die Entsorgungstipps befolgen, sind Sie Teil des idealen Prozesses, um zum Schutz der Umwelt beizutragen und die Umweltbelastung zu reduzieren.

Das Einbringen der Produkte in die angegebenen Behälter reduziert die Arbeitszeit für das Sortieren und Überführen der Produkte in die richtigen Aufbereitungsanlagen und verkürzt so die für die Umwandlung der einzelnen Produkte erforderliche Zeit.

Um das Recycling zu fördern, zumindest bei Objekten, die zu Reinigungsstellen gebracht werden sollten, entschädigen einige dieser Einrichtungen Sie mit Geld für Ihre Bemühungen beim Recycling und für das Herannahen, die zuvor klassifizierten Produkte zu verlassen.

Allein dadurch, dass Sie die Produkte in die angegebenen Behälter geben, tragen Sie zu Energieeinsparungen bei und vermeiden die Zunahme der Luftverschmutzung mit Treibhausgasen.

Wir hoffen, dass Sie nun die besten Praktiken für das Recycling kennen und wissen, wie Sie die Probleme vermeiden können, die täglich in diesem Prozess auftreten.

Denken Sie daran, dass der Planet unser Zuhause ist und wir alle Anstrengungen unternehmen müssen, ihn sauber und gesund zu erhalten.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anmeldung zu unseren Newslettern