fbpx

Erfahren Sie alles ├╝ber Biokunststoffe

Descubre todo sobre los bioplásticos

Im Gegensatz zu Biokunststoff ist traditioneller Kunststoff eines der am weitesten verbreiteten Materialien f├╝r die Herstellung von Produkten verschiedener Art, gleichzeitig ist er aber auch eines der umweltsch├Ądlichsten Elemente auf unserem Planeten.

Zur Herstellung von Kunststoffen werden aus Erd├Âl gewonnene Verbindungen verarbeitet, die die Eigenschaft haben, widerstandsf├Ąhig zu sein und deren Abbau zwischen 100 und 400 Jahren dauert.

Aus diesem Grund wurde nach einer L├Âsung gesucht, weiterhin ein so widerstandsf├Ąhiges Material wie Kunststoff zu verwenden, ohne jedoch die Umwelt zu beeintr├Ąchtigen.

Diese L├Âsung ist der Biokunststoff, eine Art von Kunststoff, der im Moment der Herstellung von Produkten die gleiche Best├Ąndigkeit hat, aber mit der Qualit├Ąt des Abbaus.

Fahren Sie in Greenuso weiter und entdecken Sie alles, was Sie ├╝ber dieses innovative, aus biologischen Materialien hergestellte Material wissen m├╝ssen.

Was sind Biokunststoffe?

┬┐Qu├ę son los biopl├ísticos?

Biokunststoff ist eine Art von Kunststoff, der aus biologischen Pflanzen oder Materialien und nicht aus den typischen erd├Âlbasierten Bestandteilen hergestellt wird. Es wird normalerweise zur Herstellung von Produkten verwendet, die in der Regel f├╝r den einmaligen Gebrauch bestimmt sind.

Es wird aus Polyhydroxyalkanoaten oder Polymilchs├Ąure hergestellt, die von Mikroorganismen und Pflanzen stammen. Unabh├Ąngig vom Rohstoff, aus dem sie hergestellt werden, werden Biokunststoffe zur Herstellung von Beh├Ąltern bis hin zu medizinischen Ger├Ąten verwendet.

Der Biokunststoff wird mit in den Bioabfallbeh├Ąlter geworfen und wenn er sich mit den Mikroorganismen im Bioabfall verbindet, wird er abgebaut.

Obwohl bei der Herstellung von Produkten von traditionellen Kunststoffen auf Biokunststoffe umgestellt wird, hat ihre Entsorgung aufgrund ihrer Abbauf├Ąhigkeit keine negativen Auswirkungen auf die Umwelt.

Arten und Herstellungsverfahren von Biokunststoff

Tipos y proceso de fabricación del bioplástico

Zur Herstellung von Biokunststoffen werden drei verschiedene Verfahren eingesetzt, die sich in Basisverfahren, mittlere Verfahren und komplexe Verfahren unterteilen lassen.

Jeder Prozess ist wiederum unterschiedlich:

  • Das zur Herstellung des Biokunststoffs verwendete Rohmaterial.
  • Die Eigenschaften, die vom Biokunststoff erwartet werden
  • Die Art der verwendeten Maschinen.

Als Ergebnis dieser Herstellungsverfahren sind Arten von Biokunststoffen solche aus nachwachsenden Rohstoffen, solche aus Bakterienkulturproben oder solche aus synthetischen biologisch abbaubaren Polymeren.

Grundlegender Prozess

Dabei handelt es sich um Biokunststoffe, die aus Monomeren gewonnen werden, die aus Biomasse wie St├Ąrke, Zellulose oder St├Ąrke extrahiert werden.

Es wird auch durch die Fermentation organischer Stoffe hergestellt, die dann polymerisiert werden.

Der grundlegende Prozess der Herstellung von Biokunststoffen beginnt mit dem Kochen von Zutaten, die nat├╝rliche Polymere enthalten, wie Maisst├Ąrke oder Kartoffelst├Ąrke, und dem anschlie├čenden Gie├čen in Formen.

Mit anderen Worten, w├Ąhrend dieses Prozesses werden die nat├╝rlichen Polymere mit Glyzerin gemischt und bei geringer Hitze gekocht. Wenn es eingedickt ist, wird es in eine Form gelegt und ruhen gelassen, bis es vollst├Ąndig trocken ist.

Dank dieses Verfahrens wird Biokunststoff aus organischen oder nachwachsenden Rohstoffen gewonnen.

Mittlerer Prozess

Diese Art von Kunststoff wird mit Biomasse-Monomeren hergestellt, w├Ąhrend des mittelschweren Herstellungsprozesses werden nat├╝rliche Polymere synthetisiert.

Ein Beispiel f├╝r den Prozess von mittlerem Schwierigkeitsgrad ist der Prozess der Umwandlung des Zuckerrohrs, insbesondere wenn der Zucker abgetrennt wird, um Ethanol zu extrahieren.

Dieses Ethanol wird einem Dehydratisierungsprozess unterzogen, bei dem Ethylen f├╝r die Polymerisation gewonnen wird

Um den Biokunststoff zu veredeln und zu verarbeiten, werden Thermoformmaschinen zur Formgebung der Produkte ben├Âtigt.

Komplexe Prozesse

Bei dieser Art von Verfahren werden zwei biotechnologische Werkzeuge zu seiner Ausarbeitung verwendet.

Es kann durch Polymerisation der aus dem organischen Rohmaterial gewonnenen Monomere, durch Chemikalien oder durch die Verg├Ąrung von organischen Abf├Ąllen hergestellt werden.

Um den Biokunststoff herzustellen, der komplexe Prozesse erfordert, werden Bakterienkulturen verwendet, die aufgrund der spezifischen Bedingungen, denen sie unterworfen werden m├╝ssen, gro├če Investitionen in die Biotechnologie erfordern.

F├╝r diesen Prozess wird Rohmaterial wie organischer Abfall ben├Âtigt, das in Kulturmedien eingebracht wird, um die Mikroorganismen und die darin enthaltenen Polymere zu extrahieren.

Neben organischen Abf├Ąllen kann Kunststoff auch aus bestimmten Pflanzenarten wie Mikroalgen hergestellt werden. Diese Arten von Pflanzen k├Ânnen eine Art Kohlenwasserstoff produzieren, der f├╝r die Herstellung von Biokunststoffen n├╝tzlich ist.

Vorteile der Verwendung von Biokunststoffen

Ventajas del uso del bioplástico

Der Biokunststoff wurde mit dem Ziel geschaffen, eine gute Qualit├Ąt bei der Herstellung von Kunststoffprodukten zu erreichen, ohne die Umwelt zu kontaminieren, und das ist im Moment auch gelungen.

Da keine ├ľlvorkommen verwendet werden, verringert seine Verwendung den Verschmutzungsgrad.

Dar├╝ber hinaus wird w├Ąhrend des Herstellungsprozesses keine gro├če Menge an Energie verschwendet und es entstehen keine Treibhausgase.

Ebenso enthalten sie keine Zusatzstoffe in ihren Komponenten wie Phthalate, Bisphenol A und andere, die zur Verz├Âgerung des Zersetzungsprozesses des Kunststoffs beitragen.

Sie m├╝ssen sich keine Sorgen um die Produkte machen, die Sie lagern werden, denn diese Art von Kunststoff ├╝bertr├Ągt keine Ger├╝che.

Wie entsorge ich den Biokunststoff?

¿Cómo desecho el bioplástico?

Je nach Art der Herstellung kann der Biokunststoff als Kompost verwendet, recycelt, auf einer Deponie entsorgt oder in Kompostieranlagen behandelt werden.

Wenn der Biokunststoff zu Kompostieranlagen gebracht wird, wird er in eine W├Ąrmekammer gebracht, in der Mikroorganismen in kurzer Zeit abgebaut werden.

Die Zersetzungszeit des Biokunststoffs ist jedoch viel schneller als die des erd├Âlbasierten Kunststoffs.

Biokunststoffe haben eine festgelegte Verwendungsdauer von 18 Monaten nach Abschluss ihrer Herstellung, die jedoch variieren kann.

Es kann jedoch ein Jahr oder drei Jahre dauern, bis sie sich abbauen und von der Umwelt aufgenommen werden.

Es ist wichtig, Biokunststoff nicht mit konventionellem Kunststoff zu kombinieren, um den Recycling- oder Abbauprozess nicht zu verz├Âgern, zu variieren oder zu behindern.

K├Ânnen Sie Ihren eigenen Biokunststoff herstellen?

¿Se puede fabricar su propio bioplástico?

Sie denken vielleicht, dass Biokunststoff einen komplizierten Herstellungsprozess hat. Sie k├Ânnen jedoch zu Hause einen Biokunststoff herstellen, der zu Hause auf viele verschiedene Arten verwendet werden kann.

F├╝r die Zubereitung ben├Âtigen Sie eine Tasse Wasser, Nelken, 30 Gramm Maisst├Ąrke, Thymian, einen L├Âffel Glyzerin, Zimt, einen L├Âffel wei├čen Essig, Fruchtschalen, eine Form und einen Topf

In einem ersten Schritt sollten Sie die 30 Gramm Maisst├Ąrke mit einem L├Âffel Essig, einem L├Âffel Glyzerin und einem Becher Wasser mischen, bis Sie eine homogene Mischung erhalten.

Gie├čen Sie diese Mischung in einen Topf, erhitzen Sie sie bei schwacher Hitze und h├Âren Sie nicht auf zu r├╝hren, um Klumpenbildung zu vermeiden.

Sie zerdr├╝ckt die Schalen der Fr├╝chte und vermischt sie mit etwas Wasser. Wenn Sie fertig sind, verbinden Sie die Mischung, die Sie erhitzt haben, mit den zerkleinerten Fruchtschalen.

Gie├čen Sie den Inhalt in die Form und verteilen Sie ihn auf der Oberfl├Ąche, ohne Leerr├Ąume zu hinterlassen. Lassen Sie die Mischung l├Ąnger als einen Tag trocknen, damit sie fest wird.

Wenn Sie eine flache Oberfl├Ąche ÔÇô wie z.B. ein Tablett ÔÇô als Form verwenden, haben Sie eine Folie aus Biokunststoff, mit der Sie jeden Gegenstand, den Sie zu Hause haben, abdecken und sch├╝tzen k├Ânnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.