fbpx
Dosierung von Ingwer und andere Informationen über diese multifunktionale Pflanze

Dosierung von Ingwer und andere Informationen über diese multifunktionale Pflanze

Über die Dosen Ingwer hinaus, die wir pro Tag konsumieren können, gibt es eine unwiderlegbare Wahrheit: Diese Pflanze ist für viel mehr gut, als wir wissen.

In der wissenschaftlichen Welt ist sie als Zingiber Officinale bekannt, eine Knolle, die als Supernahrungsmittel gilt. Sein würziger Geschmack und sein charakteristisches Aroma haben ihm einen Platz in den großen Küchen der Weltgastronomie gesichert.

Von den Gerichten sprang auf die Arztpraxen, weil ein paar Dosen Ingwer kann helfen, Übelkeit zu lindern, Muskelschmerzen, Reizungen im Rachen, stimuliert die Organe, zu entgiften, sind nur einige der Vorteile dieser Pflanze.

Aufgrund seiner Kraft ist es keine schlechte Idee, die Dosen von Ingwer zu kennen, die man in verschiedenen Situationen konsumieren sollte, und man kann jedem helfen, der ein gesundheitliches Problem hat oder seinen Körper stärken möchte.

Lassen Sie uns von Anfang an beginnen und das Thema vertiefen, um die Menge an Ingwer zu erreichen, die in verschiedenen Fällen empfohlen wird.

Ingwer: Pflanze, Frucht oder Wurzel?

Jengibre ¿Planta, fruto o raíz?

Wie wir Ihnen bereits gesagt haben, ist Ingwer eine Knolle. Sie ist in den warmen Gebieten des asiatischen Kontinents beheimatet. Aus diesem Grund ist es eine Pflanze, die in Indien, Japan und China sowohl in der Küche als auch im Freien weit verbreitet ist.

Diese tausendjährige Pflanze ist Teil eines der Vermächtnisse Asiens an die Welt, obwohl sie heute in weiten Teilen Südamerikas, einschließlich Afrika, angebaut wird.

Der Hauptverzehr dieser Nahrung erfolgt oral. Es wird jedoch auch auf andere Weise verwendet, zum Beispiel in Cremes, die auf die Haut aufgetragen werden.

Vorteile der Aufnahme einiger Dosen Ingwer in Ihre Ernährung

Beneficio de incluir unas dosis de jengibre en tu dieta

Lassen Sie uns nun die wichtigsten Vorteile eines regelmäßigen Ingwerverzehrs auflisten.

  • Stoffwechsel: Ingwerwasser, sehr berühmt in diesen Zeiten, ist ein natürliches Thermogen. Mit anderen Worten, sie fördert den Kalorienverbrauch. Daher ist es ein ideales Nahrungsmittel für diejenigen, die abnehmen wollen.
  • Appetit: Für diejenigen, die das Appetitempfinden bei Angstzuständen mildern möchten, ist ein Ingwertee eine große Hilfe. Eine Tasse und das Bedürfnis, zwischen den Mahlzeiten zu essen, wird verschwinden.
  • Zucker: Haben Sie Probleme mit Ihrem Blutzuckerspiegel? Ginger kann helfen. Der regelmäßige Verzehr dieser Pflanze gleicht Ihre Blutzuckerwerte aus und beugt so Diabetes vor.
  • Cholesterin: Es ist erwiesen, dass Menschen mit Cholesterinproblemen Linderung im Ingwer finden. Es unterstützt auch die Senkung des Blutdrucks, beugt Arterienproblemen vor, bekämpft freie Radikale und verdünnt das Blut.
  • Verdauung: Da es die Darmtätigkeit anregt, ist es ein hervorragender Helfer bei der Verdauung. Auf die gleiche Weise unterstützt es die Aufnahme von Nährstoffen und fördert die Ausscheidung von Giftstoffen aus unserem Körper.
  • Entzündungshemmend: Während entzündlicher Prozesse wird der Verzehr von Ingwer als Hilfsmittel zur Linderung von Entzündungen und Muskelschmerzen empfohlen.
  • Antibakteriell: In Fällen von Infektionen, die auf das Vorhandensein einiger Bakterien zurückzuführen sind, hilft der Verzehr einiger Dosen Ingwer, die Infektion zu bekämpfen und die Bakterien aus dem Körper zu eliminieren.
  • Rachen: Bei Halsproblemen, aufgrund von Reizungen oder als Symptom einer anderen Krankheit bietet Ingwer die notwendige Linderung, um ohne Probleme weitersprechen zu können
>  Wozu dient die biologische Landwirtschaft?

Dosen von Ingwer, die wir konsumieren können

Dosis de jengibre que podemos consumir

Generell sollte der tägliche Verzehr von Ingwer 4 Gramm pro Tag nicht überschreiten. Dies entspricht einem Löffel Ingwerpulver oder einer großen Scheibe der frischen Knolle.

Es hängt alles von der Art der Unterstützung ab, die Sie benötigen, aber die empfohlenen Dosen, abhängig von den häufigsten Fällen, sind

  • Übelkeit: 500 Milligramm bis 2 Gramm pro Tag, je nach Symptomen.
  • Menstruation mit Schmerzen: 250 mg bis zu viermal täglich über 3 Tage.
  • Halsschmerzen: dreimal täglich in Bonbons konsumieren.
  • Aromatherapie: Bei drei Gelegenheiten durch die Nase einatmen und durch den Mund den Ingwerdampf ausatmen. Sie kann von anderen Pflanzen, wie Kardamom oder Minze, begleitet werden.
  • Kapseln zu 250 mg: Falls Sie diese Darreichungsform haben, können Sie bei Schwindel oder Schwindel eine Kapsel einnehmen.
  • Ingweraufguss: Als täglicher Tee, kalt oder warm, mit ein wenig Zitrone, hilft er Ihnen, allgemeine Schmerzen, Darm- und Magenprobleme zu vermeiden.
  • Husten: Bei Husten kann man einen Aufguss aus Ingwer mit Zitrone zubereiten und mit natürlichem Honig süßen. Neben der Linderung der Reizung im Rachenraum wird es auch zur Beseitigung des Hustens beitragen.

Wir laden Sie ein, Ingwer in Ihre tägliche Ernährung aufzunehmen, indem Sie verantwortungsbewusst und unter ärztlicher Aufsicht handeln.

Die Vermeidung der Selbstmedikation kann gefährlich sein, selbst wenn es sich um ein 100% natürliches Nahrungsmittel handelt. Sie sollten auch das zulässige Maximum nicht überschreiten.

Um Ihnen zu helfen, die Situationen zu verstehen, in denen Sie vorsichtiger sein sollten, lesen Sie weiter.

Besondere Vorsicht beim Verzehr von Ingwer

Cuidados especiales al consumir jengibre

Abgesehen von den großen Vorteilen dieser Supernahrung durch ihre Aufnahme in unsere Ernährung kann ein unkontrollierter Konsum Kollateralschäden verursachen, die wir nicht wollen.

>  Wie man die Umweltverschmutzung mit ökologischen Werkzeugen reduziert

Schauen wir uns einige Fälle an, in denen die Dosen von Ingwer sehr kontrolliert werden oder – sogar – aus unserer Ernährung verschwinden müssen.

  • Sein Konsum sollte bei Personen unter zwei Jahren, schwangeren Frauen oder während der Stillzeit kontrolliert werden. Zu seinen Eigenschaften gehört die Verdünnung des Blutes, die in den genannten Fällen gefährlich sein kann.
  • Da Ingwer den Blutdruck senkt, wird Menschen, die an Bluthochdruck leiden, empfohlen, diese Knolle nicht zu essen.
  • Es ist auch ein Element, das die optimale Funktion von Medikamenten hemmt, die bei einigen Behandlungen von Herzkrankheiten, Nieren- oder Schilddrüsenerkrankungen eingesetzt werden.
  • Da es die Gallenproduktion fördert, ist es für Menschen, die an Nierensteinen leiden, nicht zu empfehlen.

In jedem Fall wird diese Information in Form einer Warnung zur Verfügung gestellt. Am ratsamsten und verantwortungsvollsten ist es, Ihren Arzt zu konsultieren, wenn Sie in einem der oben genannten Fälle Ingwer konsumieren können.

Möglichkeiten zum Verzehr von Ingwer in der täglichen Ernährung

Formas de consumir jengibre en tu dieta diaria

Der tägliche Verzehr von Ingwer ist sehr einfach, hier sind einige Ideen, die Sie ab heute anwenden können

  • Tee: Nehmen Sie ein Stück frischen Ingwer und lassen Sie ihn bis zu 6 Minuten in einer Tasse kochendem Wasser einweichen. Mit Zitrone, Zimt und Zucker abschmecken. Sie werden einen köstlichen Tee als ideale Ingwerdosis zu sich nehmen.
  • Ingwerwasser: So einfach zuzubereiten wie Tee. Zwei Scheiben Ingwer über Nacht in einem Liter Wasser einweichen. Legen Sie es am nächsten Tag in den Kühlschrank und trinken Sie es, wenn Sie durstig sind.
  • Würzen: Die Präsentation von Ingwerpulver wird Ihnen helfen, den Geschmack von Suppen, Fleisch, Salaten und sogar Süßigkeiten zu verbessern. Fügen Sie ein paar Spritzer Ingwerpulver hinzu und die Aromen explodieren im Mund Ihrer Gäste.
  • Lebkuchenkekse: Im Internet finden Sie eine Menge Rezepte für Kekse, aber keines wie Lebkuchen. Sie sind nicht nur ein Geschmack, der viele beeindrucken wird, sondern Sie kennen auch die Vorteile des Verzehrs.
  • Kapseln: Erhältlich in vielen Geschäften, ist der einfachste Weg, es zu konsumieren. Befolgen Sie den Rat des Arztes und übertreiben Sie es nicht.

Wie wir Ihnen bereits gesagt haben, sollte der Konsum dieser Art von Heilpflanzen nicht auf die leichte Schulter genommen werden. In jedem Fall sollten Sie Ihren Arzt fragen, wie viel Ingwer Sie konsumieren können und in welchen Fällen.n

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anmeldung zu unseren Newslettern