fbpx

Schritt für Schritt: Wie man die Gewächshäuser der Zukunft baut

invernaderos-del-futuro-portada

Wäre es nicht grossartig, die Gewächshäuser der Zukunft bauen zu können und eine ökologische, sich selbst versorgende und unerschöpfliche Nahrungsquelle zu geniessen? Das würde es sicher.

Gewächshäuser sind die umweltfreundlichste Alternative für den Durchschnittsbürger. Durch sie können Sie auf die Chemikalien der Lebensmittelindustrie verzichten und haben Reserven für alle Jahreszeiten.

Und wissen Sie, was das Beste daran ist? Diese Strukturen sind viel billiger und einfacher zu bauen, als Sie vielleicht denken.

Möchten Sie ein wenig mehr darüber erfahren? Unter GreenusoUm Ihnen zu helfen, die Grundlagen des Klimawandels zu verstehen, haben wir für Sie einen Leitfaden verfasst, der Ihnen zeigt, wie Sie Ihr Treibhaus der Zukunft gestalten können. Sie finden einfache Anleitungen, preiswerte Materialien und das Beste von allem: ökologische Nachhaltigkeit.

Sollen wir fortfahren?

Merkmale eines Heimgewächshauses der Zukunft

Die Gewächshäuser der Zukunft sind dank der Verwendung von wiederverwertbaren Materialien weit von gewöhnlichen Gebäuden entfernt. Kurz gesagt, sie sind eine verbesserte und autarkere Version. Daher haben sie die folgenden Merkmale:

  • Sie sind halb begraben, um die Isolation zu fördern, die die Erde bietet.
  • Sie verwenden Reifen, sowohl um zu recyceln und zu sparen, als auch um die Vorteile ihrer Temperaturerhaltung zu nutzen.
  • Sie haben die geeigneten Bedingungen, um im Inneren ein Mikroklima zu schaffen. Auf diese Weise können Sie die gewünschten Pflanzen, Früchte und Gemüse unabhängig von der Jahreszeit ernten.
  • Sie sind in Bezug auf die Hemisphäre orientiert, um mehr Sonnenlicht zu erhalten. Auf der Nordseite unseres Planeten müssen diese Gewächshäuser nach Süden ausgerichtet sein und umgekehrt.
  • Sie verfügen über eine Wasserversorgung, die sich den Regen zunutze macht.

invernaderos-del-futuro-cuerpo

Wie man ein Hausgewächshaus der Zukunft baut

Die Zeit ist gekommen, den Boden zu bestellen, also machen wir uns an die Arbeit.

  • Sie öffnet eine Grube, die tief genug für ein kleines Gebäude ist. Wie wir bereits erwähnt haben, wird das Gewächshaus halb begraben sein.
  • Heben Sie drei Reifenwände an. Die vierte Wand sollte sie nur an der Basis haben und entsprechend der Ausrichtung der Hemisphäre positioniert werden.
  • Die Reifen müssen zur Gänze mit Erde gefüllt sein.
  • Die vierte Wand und ihre Dachseite müssen die Fenster haben. So wird die gegenüberliegende Seite des Daches das Licht während des Winters reflektieren und die Wärme zurückhalten.
  • Sie können die Außenseite der Reifen mit Holz, Kunststoff oder Polycarbonat abdecken. Das Innere erfordert eine Erdauskleidung.
  • Das Wasserversorgungssystem muss an der Außenseite eine Öffnung zur Aufnahme von Regenwasser haben. Im Inneren müssen Wasserauslässe für die Ernte sowie Reservefässer vorhanden sein.
  • Wenn Sie möchten, können Sie die Glassektion des Daches mit Solarpaneelen ausstatten, um die Sonnenenergie besser nutzen zu können.

Sieht teuer aus, nicht wahr? Die Wahrheit ist, dass man die Reifen umsonst bekommen kann, sie nehmen die gesamte Basis der Struktur ein. Ebenso können Sie durch die Verwendung von Paletten Holzkosten sparen.

Alle anderen Materialien sind teurer, aber Sie werden feststellen, dass das Gewächshaus der Zukunft eine unschlagbare Investition ist.

Wenn Sie unserem Leitfaden gefolgt sind, können Sie ein völlig dynamisches, effizientes und innovatives Gewächshaus genießen.

Sie müssen sich keine Sorgen mehr über Jahreszeiten oder Wetterbedingungen machen. Außerdem können Sie eine vollständig ökologische und funktionelle Landwirtschaft zu Hause betreiben, frei von Konservierungsstoffen und Pestiziden.

Warten Sie nicht länger mit dem Bau Ihres neuen Gewächshauses der Zukunft, Sie werden es lieben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.