fbpx

Entdecken Sie die besten Hausmittel gegen Stechmücken

Descubre los mejores remedios caseros para los mosquitos

Sommer ist gleichbedeutend mit Spaß, Strand, Bergen, Urlaub, Erholung und dem Finden der besten Hausmittel gegen Moskitos.

Ja, das haben wir alle schon erlebt. Wir sind in diesem Stück Paradies auf Erden angekommen, wir wollen es in vollen Zügen genießen, und wir finden diesen tollen kleinen Gefährten: die Moskitos!

Stechmücken sind nicht nur lästige und furchtlose Flieger, sondern auch Erreger der Krankheitsübertragung.

Wenn Sie hier sind, dann deshalb, weil Mückenstiche schlecht für Sie sind und außerdem beginnen sie eine Investition zu bedeuten, die Sie ebenfalls verrückt macht.

Dann sind Sie am richtigen Ort, bleiben Sie und lernen Sie die Hausmittel für Moskitos kennen, ideal, um das unangenehme Summen ihres Fluges bei all Ihren Aktivitäten zu vermeiden.

Klassische Hausmittel gegen Stechmückenstiche

Clásicos remedios caseros para que no te piquen los mosquitos

Nachstehend finden Sie die besten Hausmittel zur Vermeidung von Mückenstichen, leicht herzustellen und mit Materialien, die Sie zu Hause haben oder leicht kaufen können.

Zitrone plus Nelken

Moskitos und Stechmücken haben die Fähigkeit zu riechen. Einige Gerüche, auch wenn sie sehr merkwürdig erscheinen, können für sie wirklich abstoßend sein.

Zum Beispiel kann die Kombination von Zitrone und Gewürznelken sie in die Flucht schlagen.

Alles, was Sie tun müssen, ist den Saft einer halben Zitrone in einen kleinen Behälter zu gießen, einige Gewürznelken hinzuzufügen (die Art, die Sie in Ihrer Küche verwenden, keine Stahlnägel) und Sie erhalten ein Getränk, das so konzipiert ist, dass Sie nicht von Mücken gestochen werden.

Stellen Sie den Container in der Nähe Ihres Bettes oder Ihres Schlafplatzes auf, und Sie halten die Mücken von Ihrem Schlafplatz fern.

Düfte mit Kerzen, Ölen und Weihrauch

Wie wir bereits erwähnt haben, reagieren Moskitos empfindlich auf einige Gerüche, so dass die Verwendung von Kerzen, Öl und Weihrauch eine ideale Waffe ist, um sie fernzuhalten.

Schauen wir uns einige der natürlichen Abwehrmittel an, die Sie einfach und schnell herstellen können und die – zusätzlich dazu, dass sie die unerwünschten Flugblätter fern halten – einen exquisiten Geruch in der Luft hinterlassen.

Eukalyptusöl

Nehmen Sie mehrere Eukalyptusblätter und lassen Sie sie – mit wenig Wasser – in einem kleinen Topf kochen. Wenn es kocht, schalten Sie es aus.

Lassen Sie es abkühlen und Sie erhalten eine reichhaltige Eukalyptus-Essenz aus eigener Herstellung.

Diese Essenz sollte Ihrer Feuchtigkeitscreme oder Ihrem Shampoo beigegeben oder sogar auf Ihre Kleidung gesprüht werden. Auf diese Weise kommen keine Moskitos in Ihre Nähe, weil Sie nach Eukalyptus “stinken”.

Zitronella-Öl

Zitronengras ist ein hervorragendes Mückenschutzmittel. In den Läden, in denen sie Artikel für den Campingplatz verkaufen, finden Sie diese in verschiedenen Präsentationen.

Eines der wirksamsten ist Zitronellaöl.

Mit nur ein paar Tropfen Öl in einem Diffusor, und das war’s, haben Sie den ganzen Raum mit einem göttlichen Duft von Zitronengras, der die Moskitos an einen anderen Ort fliegen lässt.

Katzenminze-Öl

Sie können Katzenminzeöl bei Kräuterkundigen finden, auch in einigen Apotheken.

Ein Tropfen dieses Öls in einem elektrischen oder Kerzenlichtdiffusor erzeugt einen angenehmen Duft, der laut der Universität von Iowa bis zu zehnmal stärker ist als häufig verwendete chemische Abwehrmittel.

Sie würden den lästigen Schädling eliminieren, ohne der Umwelt zu schaden.

Basilikum pflanzen

Basilikum verstärkt nicht nur den Geschmack Ihrer Rezepte – besonders wenn es sich um italienische Rezepte handelt – sondern ist auch ein natürliches Repellent mit großer Wirksamkeit gegen Mücken.

Wie können Sie es verwenden?

Wenn Sie etwas Basilikum säen, haben Sie eine frische Zutat für Ihre Mahlzeiten, während Sie die Moskitos von Ihrem Haus oder Rastplatz fernhalten.

Der essentielle Essig

Essig ist einer der natürlichen Inhaltsstoffe, der uns die meisten Vorteile für unser tägliches Leben bietet.

Angesichts der Notwendigkeit, Moskitos abzuwehren, muss auch Essig einen Beitrag leisten.

Sie können eine Vierteltasse Öl in einer Tasse Wasser mischen und in einen Behälter in der Nähe der Fenster stellen. Der Geruch verhindert, dass Moskitos in Ihr Haus eindringen.

Eine andere, diskretere Möglichkeit besteht darin, es in einen Sprinkler zu geben und etwa zweimal täglich die Mischung auf den Fensterrahmen zu verteilen. Sie haben eine sofortige Wirkung.

Kamille

Wenn Sie nach einem natürlichen Abwehrmittel suchen, das Sie direkt auf Ihre Haut auftragen können, ist Kamille definitiv eine Option mit großartigen Ergebnissen.

Kochen Sie etwa 250 Gramm Kamille und geben Sie den resultierenden Aufguss in eine Sprühflasche.

Sprühen Sie alle zwei Stunden etwas von der Lösung auf Ihre Haut und verteilen Sie sie.

Der Geruch wird einen angenehmen Duft hinterlassen, aber unwiderstehlich für Moskitos, die es vorziehen, jemand anderen zu stechen.

Hausgemachte Abwehrmittel

Bei den Repellentien, die Sie in einem Supermarkt, einer Apotheke oder einem anderen Geschäft kaufen, handelt es sich um Chemikalien, die nach dem Gebrauch Nebenwirkungen hervorrufen.

Zum Beispiel kann die Zerstäubung Ihre Pflanzen und Haustiere vergiften und Treibhausgase erzeugen.

Aber keine Sorge, es gibt Möglichkeiten, Ihr eigenes Haus mit Mückenschutzmittel auszustatten, das verhindert, dass Sie von unerwünschten Moskitos besucht werden, ohne der Umwelt zu schaden.

Minze und Nelkenschutzmittel

Minze hat ein angenehmes Aroma, so sehr, dass sie ein Lieblingsduft für Unternehmen ist, die Mundhygieneprodukte und Kaugummis vermarkten.

Aber was ist, wenn man ein Pfefferminz und Nägel hineintut? Ergebnis: ein starkes, 100% natürliches Mückenschutzmittel.

Dann, ohne länger zu warten, mischen Sie etwa 20 Tropfen Minzöl mit 10 Tropfen Eiweißessenz, 5 Tropfen etwas Zitrusessenz und das war’s.

Die Idee ist, dass Sie es mit Ihrer Feuchtigkeitscreme kombinieren und Sie erhalten ein Abwehrmittel mit einem angenehmen Aroma.

Mandelabweisend

Mandelöl ist ein weiteres Aroma, das Moskitos verabscheuen.

In jeder Apotheke oder Kräuterhandlung können Sie Mandelöl finden.

Geben Sie in 100 Milliliter dieser Essenz 20 Tropfen Basilikumessenz und weitere 20 Tropfen Geranie hinzu.

Sie erhalten eine ausgezeichnete Feuchtigkeitscreme für Ihre Haut, die ein starkes Mückenschutzmittel ist.

Tun Sie es, zeigen Sie Ihre Haut und halten Sie die Moskitos fern.

Knoblauch-Spray

Knoblauch ist ein weiteres Lebensmittel, das viel zu unserem Leben beiträgt, von seiner starken antibiotischen Kraft bis hin zum Schutz – in extremen Fällen – vor Vampirbissen.

Nun, gegen Moskitos kann auch Knoblauch helfen.

Obwohl sein Aroma nicht so angenehm ist wie in den vorangegangenen Fällen, wird empfohlen, einen Knoblauchkopf zu schälen und einige Zehen in eine Schüssel mit Wasser zu geben.

Lassen Sie es etwa 12 Stunden einweichen. Geben Sie das resultierende Wasser in eine Sprühflasche.

Besprühen Sie Ihr ganzes Haus, insbesondere die Eingangsbereiche, mit diesem Wasser, und die Moskitos werden durch den Duft abgeschreckt. Machen Sie sich keine Sorgen, der Geruch wird für Sie nicht wahrnehmbar sein, d.h. lassen Sie kein Haus, das nach Knoblauch riecht.

Wurden Sie gestochen? Hier sind einige Hausmittel gegen Mückenstiche

Aquí tienes remedios caseros para picaduras de mosquitos

Trotz der Wirksamkeit aller Hausmittel gegen Stechmücken besteht die Möglichkeit, dass Sie gestochen werden. In diesem Fall kann der daraus resultierende Stich sehr lästig sein und Sie können ihn beruhigen.

Als erstes muss der Bereich mit Wasser und Seife gewaschen werden. Dann ist es ratsam, das Kratzen zu vermeiden und so die Freisetzung von Histamin zu vermeiden, die die Verletzung verschlimmern würde.

Um die durch Mückenstiche verursachten Symptome zu verringern, empfehlen wir die folgenden Hausmittel:

  • Eines der wirksamsten Heilmittel gegen Mückenstiche ist grüner Tee. Legen Sie einen feuchten Teebeutel, der zuvor verwendet wurde, über den Biss und die Symptome klingen ab.
  • Eine weitere Möglichkeit ist die Anwendung von Aloe Vera Gel. Bald wird das Jucken aufhören.
  • Wenn Sie keinen Tee oder Aloe Vera zur Verfügung haben, können Sie eine Gurkenscheibe in den Bereich des Bisses legen. Ihre Haut wird erfrischt und der von der Mücke hinterlassene Schmerz verschwindet.
  • Wenn Sie etwas Einfacheres wollen, können Sie Eis verwenden. Wenn es auf den Bereich des Bisses aufgetragen wird, hilft es, das Stechen zu lindern.

Warum stechen mich die Moskitos?

¿Por qué me pican los mosquitos?

Moskitos haben einen erstklassigen Geruchssinn, aber kein gutes Sehvermögen.

Dann, um sich zu orientieren, benutzen sie ihren Geruch, und da verlieren wir die Schlacht.

Das Kohlendioxid, das wir beim Atmen freisetzen, markiert einen Weg – unsichtbar, aber effektiv – auf dem die Mücke weiß, wo wir uns befinden, selbst wenn wir uns in einem völlig dunklen Raum befinden.

Die Menge des Kohlendioxids variiert von Person zu Person. Sie hängt unter anderem von folgenden Faktoren ab: Ernährung, Gesundheit, Schweißausbrüche.

Aus diesem Grund leiden manche Menschen mehr unter Mückenstichen als andere. Es hat nichts mit Blut zu tun, wie man sagt, sondern vielmehr mit der Menge Kohlendioxid, die man beim Atmen ausstößt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *