fbpx

Die zehn Gebote der Umwelt: Werde deinen Fu├čabdruck los

Decálogo del medio ambiente: Que desaparezca tu huella

Was ist der Zweck eines Umweltdekaloges?

Wenn wir ├╝ber die Sorge um den Planeten sprechen, k├Ânnen wir uns keine Grenzen setzen, sondern m├╝ssen Ma├čnahmen ergreifen, die uns zu einer Verbesserung der gegenw├Ąrtigen Situation f├╝hren.

Der gegenw├Ąrtige Zustand der Umweltverschmutzung scheint an einem Punkt zu sein, an dem wir nicht mehr zur├╝ckkommen werden, aber in Wirklichkeit ist dies nicht der Fall, wir k├Ânnen immer noch Ma├čnahmen ergreifen, die uns zu einer besseren Realit├Ąt f├╝hren werden.

Aber es reicht nicht aus, sich zu ver├Ąndern, wir m├╝ssen auch der Motor des Wandels sein.

Deshalb finden Sie in diesem Artikel den Umwelttransfer, den Sie als Erwachsener f├╝r sich selbst beantragen k├Ânnen, sowie einen Dekalog f├╝r Kinder.

Wenn Kinder mit der Vision aufwachsen, eine gesunde Beziehung zu ihrer Umwelt zu haben, haben wir mehr Hoffnung, die gew├╝nschte Verbesserung zu erreichen.

Dekalog der Umwelt f├╝r Erwachsene

Decálogo del medio ambiente para personas adultas

Wie wir Ihnen gesagt haben, m├Âchten wir, dass Sie ein ausgewogenes Verh├Ąltnis zur Umwelt haben, und wir sind sicher, dass durch die Anwendung dieser kleinen Ma├čnahmen der Weg einfach und schnell sein wird.

Wiederverwendung, Reduzierung und Recycling

Die erste Handlung betrifft ein umfassendes Verhalten: die Anwendung der Regel der drei RÔÇÖs in Ihrem Leben.

Die erste ist die Wiederverwendung. Finden Sie heraus, was Sie tun k├Ânnen, um die Produkte wiederzuverwenden, sobald sie den prim├Ąren Verwendungszweck erhalten, f├╝r den sie bestimmt sind.

Wenn wir eine Flasche Tomatenso├če kaufen, k├Ânnen wir die Flasche wieder verwenden, um andere Lebensmittel aufzunehmen. Es kann eine hausgemachte Sauce sein oder was immer Sie wollen.

Reduktion ist der zweite Teil unserer ersten Regel des Umweltdekaloges. Um dieser Regel zu entsprechen, m├╝ssen Sie Ihre Verbrauchsgewohnheiten ├╝berpr├╝fen und herausfinden, wo Sie die Menge des Einwegm├╝lls reduzieren k├Ânnen.

Schauen wir uns ein Beispiel an, damit Sie es besser verstehen.

Wenn Sie eine Person sind, die gerne Sport treibt und Wasser im Supermarkt bevorzugt, kaufen Sie statt kleiner Packungen die Packungen mit gr├Â├čerem Fassungsverm├Âgen und wiederbef├╝llbaren Mehrwegflaschen.

Auf diese Weise wirft man nicht 12 Flaschen Wasser weg, sondern nur zwei, und wenn man es wiederverwenden will, ist es viel besser.

Der letzte Schritt ist das Recycling, das einer der wichtigsten unserer Umweltdialoge ist

Zum Beispiel kann der alte Cowboy, der nicht mehr passt, eine gute Einkaufstasche werden. Dies reduziert den Abfall und vermeidet die Verwendung von Rohstoffen bei der Herstellung eines kommerziellen, wiederverwendbaren Beutels.

M├╝ll kommt und geht mit Ihnen

Wir alle lieben die paradiesischen und sch├Ânen Landschaften der unber├╝hrten Natur.

Ein gut gepflegtes Feld, ein Strand mit kristallklarem Wasser und wei├čem Sand, ein flie├čender und sauberer Fluss, all diese Szenarien k├Ânnen gest├Ârt werden, wenn der Mensch auftaucht.

Wenn Sie also eine gute Zeit im Kontakt mit der Natur verbringen und unter anderem Snacks, S├Ąfte und Lebensmittel mitnehmen wollen, sollten Sie unbedingt den ganzen M├╝ll mitbringen.

Nat├╝rlich m├╝ssen Sie jedes St├╝ck Abfall in den richtigen Beh├Ąlter werfen, um den Kreis zu schlie├čen und sicherzustellen, dass nur die Fu├čspuren Ihrer Schritte auf dem Sand bleiben.

Was ist zu tun, wenn es keine identifizierten Container gibt?

Wir fahren mit dem Dekalog fort, um uns um die Umwelt zu k├╝mmern, und jetzt haben wir es mit einem Problem zu tun, das sehr h├Ąufig auftritt, insbesondere wenn wir in abgelegene Orte oder Naturlandschaften in Urlaub fahren.

Stellen Sie sich f├╝r einen Moment vor, Sie befinden sich an Ihrem Traumstrand und m├Âchten den Abfall auf die richtige Art und Weise entsorgen, aber es gibt ein kleines Problem: Es gibt keine identifizierten Beh├Ąlter oder es gibt nur einen Beh├Ąlter f├╝r alle Arten von Abfall.

Es wird empfohlen, einige der mitgebrachten S├Ącke mitzunehmen, sie zu identifizieren und den Abfall nach der Art des Inhalts zu klassifizieren.

Nachdem Sie den Abfall sortiert haben, nehmen Sie ihn mit und werfen Sie ihn in den ersten identifizierten Beh├Ąlter, den Sie finden.

Verantwortungsbewusster Konsum

Verantwortungsbewusster Konsum ist auch Teil des Umweltdekaloges.

Zu wissen, woher die Produkte, die wir verbrauchen, stammen, wie das Rohmaterial f├╝r ihre Herstellung gewonnen wurde, welche Auswirkungen der Produktionsprozess hat, ist neben anderen Daten wichtig, um die Auswirkungen Ihres Verbrauchs zu messen.

Als Marketingstrategie wird oft gesagt, ein Produkt sei ├Âkologisch, in Wirklichkeit ist es das aber nicht

Nachhaltiger Tourismus

Nachhaltiger Tourismus erm├Âglicht es uns, die sch├Ânsten Orte des nat├╝rlichen Lebens zu genie├čen mit der Gewissheit, dass vor, w├Ąhrend und nach unserem Aufenthalt die St├Ątte so erhalten bleibt, wie Sie sie vorgefunden haben.

Im nachhaltigen Tourismus ist es zum Beispiel vorzuziehen, mit dem Fahrrad oder zu Fu├č zu reisen und die Verschmutzung durch fossile Brennstoffe zu vermeiden, um gesch├╝tzte Orte zu erreichen.

Nat├╝rliche Ressourcen sind unser wertvollstes Gut

In Afrika kann ein Tropfen Wasser den Unterschied zwischen Leben und Tod bedeuten.

Es ist ├╝blich, dass wir, wenn wir dauerhaften Zugang zu nat├╝rlichen Ressourcen haben, ihren Wert nicht verstehen und ihre Bedeutung untersch├Ątzen.

Der bewusste Umgang mit nat├╝rlichen Ressourcen wie Wasser erm├Âglicht es uns, unsere Bed├╝rfnisse zu befriedigen und anderen die M├Âglichkeit zu geben, ihre Bed├╝rfnisse zu befriedigen.

├ľffentliche Verkehrsmittel bevorzugen

In Ihrem t├Ąglichen Leben gibt es Dinge, die Sie tun k├Ânnen, ohne Ihr Auto zu starten

Brot oder Lebensmittel im Laden an der Ecke kaufen, mit den Kindern in den Park gehen, mit Freunden eine Fahrt machen, kann auch ohne Auto gemacht werden.

Wenn die Entfernungen gro├č sind, k├Ânnen Sie ├Âffentliche Verkehrsmittel benutzen.

Denken Sie nicht an den Komfortverlust, sondern an den Treibstoff, den Sie nicht mehr verbrauchen, an die Gase, die Ihr Auto w├Ąhrend der Fahrt nicht ausst├Â├čt, und an das Geld, das Sie durch das Tanken Ihres Autos sparen

Machen Sie die Lampe aus!

Elektrizit├Ąt ist eine weitere Ressource, bei der wir, wenn wir sie haben, nicht erkennen, wie wichtig sie f├╝r unser Leben ist.

Die Energiegewinnung, auch wenn sie auf nachhaltige Weise erfolgt, erfordert die Verwendung von Rohstoffen, die aus der Umwelt gewonnen werden.

Das beste Verhalten, das wir haben k├Ânnen, um zu unserem Dekalog f├╝r die Umwelt beizutragen, ist der verantwortungsvolle Umgang mit elektrischer Energie.

Eine weitere Ma├čnahme, die Sie ergreifen k├Ânnen, ist die Installation von verbrauchsarmen Lampen, wie z.B. LED-Lampen, Produkte, die Ihre R├Ąume verbrauchsoptimiert beleuchten.

Nachhaltige Mode

Ein gro├čer Teil der von uns verwendeten Kleidung wird aus Textilmaterialien, einschlie├člich Kunststoff, in gr├Â├čeren oder kleineren Mengen hergestellt.

Identifizieren Sie Gesch├Ąfte und Bekleidungsmarken, die auf die Gr├╝nde f├╝r nachhaltige Mode eingehen und aus Unkenntnis die Verwendung umweltsch├Ądlicher Materialien vermeiden.

Wir versichern Ihnen, dass Sie sich weiterhin gut kleiden werden und dass Ihr Fu├čabdruck auf ein Minimum reduziert wird.

Verabschieden Sie sich von den Plastikt├╝ten

Vergessen Sie nicht, dass die gesamte Europ├Ąische Union den notwendigen Rechtsrahmen entwickelt, um die Verwendung von Plastikt├╝ten, eines der umweltsch├Ądlichsten Produkte der Welt, zu minimieren.

Daher kann der Umweltdekanalog ohne diese Empfehlung nicht vollst├Ąndig sein.

Nehmen Sie Ihre wiederverwendbaren Taschen jedes Mal mit, wenn Sie ein Produkt einkaufen gehen. Auf diese Weise werden Sie nicht die Plastikt├╝ten verwenden, die uns oft gegeben werden.

Wenn die Verwendung der Plastikt├╝te unvermeidlich ist, achten Sie darauf, dass Sie sie mehrmals verwenden, damit der Verbrauch dieser Produkte in der t├Ąglichen Praxis der Menschen abnimmt.

Zehn Gebote der Umwelt speziell f├╝r Kinder

Decálogo del medio ambiente especial para niños

Zu Beginn des Artikels argumentierten wir, dass es notwendig ist, bei den Kindern des Hauses das notwendige Bewusstsein zu entwickeln, damit die Zukunft hoffnungsvoll ist.

Hier sind 10 einfache M├Âglichkeiten, wie Sie Ihre Kinder in den Umweltschutz einbeziehen k├Ânnen.

Lernen Sie die Bedeutung des Wassers kennen

Wenn Ihr Kind sich die H├Ąnde w├Ąscht, die Z├Ąhne putzt, badet oder irgendeine T├Ątigkeit aus├╝bt, bei der Wasser verwendet wird, bringen Sie ihm die Bedeutung dieser lebenswichtigen Fl├╝ssigkeit f├╝r unser Leben bei.

Es ist wichtig, dass Sie den Wasserhahn ├Âffnen und schlie├čen und nur das Wasser verwenden, das Sie tats├Ąchlich f├╝r die Reinigung ben├Âtigen.

Erkl├Ąren Sie ihm, woher das Wasser kommt und welches Verfahren befolgt werden muss, um Wasser in sein Bad zu bekommen.

Wenn Sie hinausgehen, machen Sie das Licht aus

In unserem jungen Alter gehen wir vorbei und springen um jede Ecke des Hauses. Wir bleiben nicht lange in einem Raum.

Bringen Sie Ihrem Kind bei, das Licht in den R├Ąumen ein- und auszuschalten. Solange Sie das k├╝nstliche Licht zum Einschalten ben├Âtigen, lassen Sie es ausgeschaltet.

Es ist wichtig, nat├╝rliches Licht zu nutzen, Fenster zu ├Âffnen und den Einsatz von Elektrizit├Ąt zu vermeiden, wenn dies nicht notwendig ist.

Ihre Verschwendung: Ihre Verantwortung

Ein Nachmittagsspaziergang im Park kann eine gute Gelegenheit sein, den Dekalog f├╝r die Umwelt zu lernen.

Wenn Ihr Kind seine Lieblingsspeise oder das Eis, das es so sehr liebt, genie├čt, lassen Sie es nicht den M├╝ll auf den Boden werfen.

F├╝r seinen M├╝ll ist er verantwortlich. Lassen Sie ihn deshalb in eine seiner Taschen stecken und werfen Sie ihn weg, wenn er eine Dose f├╝r die Art von M├╝ll findet, die er in der Hand h├Ąlt.

Wenn Sie keins bekommen, werfen Sie es zu Hause weg. Auf diese Weise wird ihm, wenn er erwachsen und verantwortungsbewusst wird, bewusst, dass er den M├╝ll nicht dorthin wegwirft, wo er ihn am liebsten hat, sondern dorthin, wo er hin will.

Recycling als Spiel

Recycling ist ein Prozess, der sehr l├Ąstig sein kann, aber wenn wir es von klein auf lernen, ist es ein Verhalten, das Teil unseres Verhaltens ist und nat├╝rlich sein wird.

Machen Sie es zu einem Spiel, den Abfall zu sortieren und in die richtigen Beh├Ąlter zu werfen.

Es ist auch wichtig, dass Sie den Grund f├╝r die Existenz eines Bootes f├╝r jede Art von Abfall kennen, damit Sie verstehen, warum Sie diese Regel befolgen m├╝ssen.

Vergessen Sie nicht, Papier zu recyceln

Um zu malen, zu schneiden, zu zeichnen oder zu ├╝ben, wie man Origami herstellt, m├╝ssen Sie kein neues Papier verwenden.

Schaffen Sie also zu Hause einen Raum, um das Papier zu recyceln. Ihre Kleinen wissen also, dass sie, wenn sie Picasso oder ein Meister der Papiermodellierung sein wollen, in diesen Raum gehen und sich ein Blatt Papier schnappen k├Ânnen, um ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen.

Es ist wichtig, dass sie verstehen, welches Papier verwendet werden kann und welches nicht, sonst bekommt man ein wichtiges Dokument wie einen Wasserhahn gefaltet.

Nicht alles, was Sie verlangen, sollte

Spielzeug, Farben, B├╝cher und andere Hilfsmittel f├╝r Kinder sind nicht unbegrenzt.

Sie sollten jedes Produkt bei Bedarf verwenden. Wenn Sie es nicht mehr brauchen oder nicht mehr wollen, geben Sie es einem anderen Kind.

Die meisten Spielzeuge sind aus Kunststoff, und viele von ihnen k├Ânnen noch einmal verwendet werden, nachdem Ihr Kind sie nicht mehr benutzen m├Âchte

Die Pflanzen sind noch am Leben

Wie oft haben wir schon ein Kind im Park gesehen, das aus einem Busch herausgerissen wurde?

In diesem Alter verstehen wir vielleicht nicht, dass auch die Pflanzenwelt existiert und respektiert werden muss.

Bl├Ątter ausrei├čen, zertrampeln oder zerbrechen ist kein akzeptables Verhalten.

Es ist auch wichtig, dass sie die Bedeutung der Pflanzen f├╝r das Leben und die Rolle, die sie f├╝r unsere Atmung spielen, kennen.

Haustiere brauchen uns

Viele Eltern geben ihre Kleintiere als Haustiere ab. Hunde, Katzen und Fische geh├Âren zu den h├Ąufigsten, aber Sie wissen, dass die Liste endlos ist.

All diese Tiere sind auf unsere Pflege angewiesen und Teil des Lebens auf unserem Planeten.

Lehren Sie sie, f├╝r sie zu sorgen, sie zu respektieren und ihnen Raum zu geben, denn als Lebewesen werden sie ihre eigene Art und Weise haben, mit der Umwelt zu interagieren, und dies sollte auch respektiert werden.

Diese Betreuung muss jederzeit unter Ihrer Aufsicht stehen, denken Sie daran, dass er ein Kind ist und dass seine Reife ÔÇô ob Sie es glauben oder nicht ÔÇô noch nicht voll entwickelt ist.

Au├čerhalb des Hauses geh├Ârt alles jedem

Es ist wichtig, dass der Dekalog der Umwelt den Kindern bewusst macht, dass sie Teil einer Umwelt sind, dass sie nicht allein auf der Welt sind und dass sich alles um sie dreht.

Im Park, am Strand, am Fluss oder an jedem anderen Ort muss man also verstehen, dass alles zur Freude aller Menschen da ist.

Deshalb muss man sich um sie k├╝mmern und darauf achten, dass man sie nicht zerbricht oder besch├Ądigt.

Obwohl diese Regel im Freien ein breiteres Spektrum hat, gilt sie auch f├╝r Haushaltsgegenst├Ąnde.

Respekt f├╝r Menschen

Wenn wir ├╝ber den Dekalog der Umwelt sprechen, denken wir gew├Âhnlich an Pflanzen, Wassermassen, Fauna und Flora.

Es ist jedoch auch wichtig, die Menschen zu respektieren, um zu vermeiden, dass ein unangenehmes Umfeld f├╝r sie entsteht.

Wir sind alle wichtig, und wir alle haben etwas beizutragen. Lehren Sie uns, die Individualit├Ąt der Menschen zu respektieren, die Eigenschaften, die uns auszeichnen.

Auf diese Weise wird Ihr Kind zu einem angenehmen Menschen, der niemanden verletzen will und seine Umwelt respektiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.