fbpx

5 Möglichkeiten zur Wiederverwendung von Plastiktüten

reutilizar las bolsas de plástico

Wussten Sie, dass man mit Plastiktüten ohne großen Aufwand und zu geringen Kosten umweltfreundliche Kunsthandwerke herstellen kann? Dank dieser Ideen können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und gleichzeitig einen kleinen Beitrag zum Schutz unseres Planeten leisten.

Machen Sie sich bereit! Und beachten Sie diese 5 Möglichkeiten zur Wiederverwendung der Plastiktüten, die sich als nützlich erweisen werden. Fangen wir an!

5 kreative Wege zur Wiederverwendung von Plastiktüten

Von Greenuso aus möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie Plastiktüten wiederverwenden können, um den Umweltschutz zu fördern und gleichzeitig Ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen.

1. Kunststofffaden für Häkelstoffe

Jetzt können Sie ganz einfach Garnknäuel mit Plastiktüten herstellen. Sie brauchen nur all die Plastiktüten, die Sie nicht mehr brauchen, und eine Schere. Achten Sie auf das Verfahren!

  1. Zu Beginn müssen Sie einen Beutel platzieren und ihn sehr gut auf einer flachen Oberfläche ausbreiten.
  2. Schneiden Sie dann die Griffe und den Boden des Beutels ab. Ein Zylinder sollte in einer röhrenförmigen Form belassen werden.
  3. Fahren Sie nun damit fort, den Kunststoff in Richtung der geschlossenen Ränder zur Hälfte zu falten.
  4. Dann drehen Sie sich wieder in die gleiche Richtung.
  5. Auf der anderen Seite schneiden Sie Streifen von etwa 3 Zentimetern ab.
  6. Wenn Sie die zuvor geschnittenen Streifen auffalten, erhalten Sie mehrere Kreise.
  7. Verbinden Sie diese Kreise, indem Sie sie ineinander führen, bis Sie einen sehr langen Streifen erhalten.
  8. Wiederholen Sie diese Prozedur schließlich mit jeder Tasche und machen Sie Ihren Ball aus Plastikschnur.
  9. Mit diesem Faden können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und verschiedene künstlerische Projekte wie Teppiche, Untersetzer, Federmäppchen, Taschen, Körbe, Hüte u.a. gestalten.

2. Strandtasche mit Schmelzplastik-Technik

Dank der Technik des geschmolzenen Plastiks können Sie einen praktischen, widerstandsfähigen und originellen Beutel mit Plastiktüten herstellen.

reutilizar las bolsas de plástico

Dazu benötigen Sie eine Schere, Papierhandtücher, Schrägband, ein Bügeleisen für die Kleidung und Ihre Nähmaschine. Überprüfen Sie das Schritt für Schritt!

  1. Beginnen Sie damit, sowohl die Griffe als auch den Boden des Beutels abzuschneiden, und fahren Sie fort, diese zu verwerfen.
  2. Benutzen Sie die Schere, um die Säcke von der Seite zu öffnen, um ein großes Blatt zu erhalten.
  3. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit allen Beuteln, um mit der Technik des geschmolzenen Kunststoffs zu beginnen.
  4. Schmelzen Sie nun die Plastiktüten mit dem Kleiderbügeleisen.
  5. Verwenden Sie dazu Gemüsepapier als Unterlage, legen Sie dann zwei Plastikfolien darauf und decken Sie sie mit einem weiteren Stück Gemüsepapier ab.
  6. Führen Sie das heiße Bügeleisen über das Papier, damit es durch die Hitze schmilzt.
  7. Wiederholen Sie den vorherigen Schritt und schmelzen Sie jeweils vier bis sechs Kunststoffplatten auf einmal.
  8. Wenn Sie genug Schmelzplatte haben, beginnen Sie mit der Herstellung Ihrer Strandtasche.
  9. Fahren Sie fort, indem Sie die Platten so verwenden, als ob sie aus Stoff wären. Schneiden Sie die Stücke des Beutels entsprechend dem Modell und der Größe, die Sie bevorzugen, zu.
  10. In Ordnung, jetzt führen Sie die Teile durch die Nähmaschine, um den Beutel zusammenzusetzen.
  11. Sobald der Beutel zusammengebaut ist, nähen Sie das Schrägband um alle Kanten. Dies wird ihr ein attraktiveres Aussehen und eine größere Widerstandsfähigkeit verleihen.
  12. Jetzt müssen Sie nur noch diese robuste, einzigartige und wasserdichte Tasche tragen, wenn Sie am Strand spazieren gehen.

3. Haustierbett mit Plastiktüten

Wenn Sie einen Hund oder eine Katze zu Hause haben, sollten Sie lernen, wie man dieses niedliche, nützliche und geniale Bett macht, in dem Ihr geliebtes Haustier schlafen kann.

Dazu benötigen Sie einen Kissenbezug, einen beliebigen alten Reißverschluss, Nadeln, Garn und viele Plastiktüten. Das Verfahren ist einfach und das Ergebnis ist charmant, sehen Sie selbst!

  1. Nähen Sie den Reißverschluss an den Rand des Kissenbezugs.
  2. Legen Sie alle Taschen in den Deckel und schließen Sie den Reißverschluss.
  3. Wenn Sie an jede Tasche einen Knoten knüpfen und etwas Luft hineinlassen, erhalten Sie eine weichere Matratze.
  4. Sogar die großen Plastiksäcke, in denen die Matratzen oder einige Geräte verpackt sind, eignen sich hervorragend für dieses Projekt.
  5. Bereit! So schnell und einfach haben Sie Ihr Haustierbett mit Plastiktüten fertig.

4. Lampe mit Plastiktüten

Durch die Schaffung dieser ökologischen Lampe können Sie Plastiktüten wiederverwenden, anstatt sie wegzuwerfen. Auf diese Weise tragen Sie zur Verringerung der Umweltbelastung bei.

Zu den Materialien, die Sie benötigen, gehören Ihre alte Lampe, viele weiße Taschen für zusätzliches Licht, zwei kuppelförmige Plastikbecherdeckel, ein großer Nagel, Klebeband und Klebstoff. Hier ist das Verfahren:

  1. Als erstes werden Sie die Beutel falten, um viele 10 x 10 cm große Quadrate auszuschneiden.
  2. Als nächstes öffnen Sie ein großes Loch am oberen Ende eines der Deckel.
  3. Die Glühbirne Ihrer grünen Lampe sollte durch dieses Loch passen.
  4. Für den nächsten Schritt erwärmen Sie die Nagelspitze und bohren kleine Löcher in beide Kunststoffüberzüge.
  5. Dann formen Sie viele Kegel, indem Sie die einzelnen Plastikschachteln aufrollen.
  6. Führen Sie die Konen durch alle Löcher in den Abdeckungen ein.
  7. Führen Sie dann den kleinen Lampenkolben durch das große Loch, das Sie zuvor in einem der Deckel geöffnet haben.
  8. Helfen Sie sich mit dem Klebeband, damit die Glühbirne sicher befestigt ist.
  9. Kleben Sie den Rand dieser Kappe mit der anderen Hälfte zu einem Ball zusammen, und Sie sind bereit für diese schöne Öko-Lampe.
  10. Es ist wichtig, dass die Glühbirne aus LED-Licht besteht, um Unfälle zu vermeiden.

5. Plastiktüte Blumen

Lernen Sie, wie man diese schönen und dekorativen Blumen mit Plastiktüten herstellt, die beim Basteln in der Schule oder in der Weihnachtszeit eine große Hilfe sein können, um einen originellen Kranz oder eine Girlande herzustellen.

Sie brauchen nur farbige Beutel, eine Schere und grüne Pfeifenreiniger. Schauen Sie zu, wie es gemacht wird!

  1. Als erstes werden Sie die Griffe und den Boden der Tasche abschneiden.
  2. Dehnen Sie den Beutel sehr gut, falten Sie ihn in die Hälfte und schneiden Sie ihn ab.
  3. Falten Sie es erneut und schneiden Sie es noch einmal. Sie erhalten lange Streifen von 10 bis 12 cm Breite oder mehr, abhängig von der Länge des verwendeten Beutels.
  4. Legen Sie nun zwei davon übereinander und schneiden Sie die Ränder aus.
  5. Dann, an einem Ende, beginnt es sich zu falten, als wäre es ein Akkordeon.
  6. Wenn der ganze Streifen gefaltet ist, halten Sie ihn mit dem Rohrreiniger sehr vorsichtig in der Mitte fest.
  7. Es sollte wie eine Art Fan aussehen. Platzieren Sie eines seiner Enden und beginnen Sie, den Beutel an seinem gesamten Rand zu trennen.
  8. Wenn Sie den ganzen Beutel auffalten, erhalten Sie eine wunderschöne Blume, die Sie mit etwas Phantasie mit Details wie Blütenblättern, Blättern und Stempeln versehen können, um sie realistischer aussehen zu lassen.

Wir sind am Ende dieses Eintrags angelangt, wo wir Ihnen 5 Möglichkeiten vorstellen, wie Sie die Plastiktüten wiederverwenden können, damit Sie sie so bald wie möglich einsetzen können. Welche hat Ihnen am besten gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.